Sie sind hier: News
Dienstag, 14. Juli 2020
13.05.2020
Von: Wolfgang Weiland
News GermaniaOnline

Trainingsbetrieb wieder eingeschränkt möglich!


Liebe Fußballer, liebe Kinder, liebe Eltern,

die Corona-Pandemie beeinflusst nach wie vor unser Leben in Deutschland, denn der Virus ist längst noch nicht besiegt.

Die Politik und die Gesundheitsbehörden haben dennoch Lockerungen für viele Bereiche der Gesellschaft beschlossen. Das gilt auch für sportliche Betätigungen in den Vereinen.

Wir sind allerdings noch weit davon entfernt, von Normalität bei der Ausübung unseres geliebten Fußballsports sprechen zu können.

Die schrittweise Freigabe bedeutet, dass man wieder trainieren kann und auch seine Fußballkameraden mal wieder trifft.

„Es geht zwar wieder los“, allerdings ist der Trainingsbetrieb von vielen Regeln und Auflagen bestimmt, die nicht unserem gewohnten Fußballspiel entsprechen.

Unsere Behörden und Spitzenverbände haben dazu klare Vorgaben gemacht, die von uns als Verein umgesetzt werden müssen und auch von jedem Aktiven unbedingt einzuhalten sind, denn sonst könnte alles ganz schnell wieder zu Ende sein.

Das gilt sowohl für das vom Verein aufgestellte Hygienekonzept (Anlage),

die Auflagen des NFV (Anlage)

und die Abläufe auf dem Trainingsgelände (Beschilderung).

Unsere Trainer und Betreuer der Mannschaften sind verpflichtet diese Regeln einzuhalten und auch gegenüber den Spielern und ggf. Eltern durchzusetzen.

Die Kontrolle erfolgt durch die Spartenverantwortlichen und weitere Vorstandsmitglieder.

Um behördliche Schritte zu vermeiden, behält sich der Vorstand vor, bei Nichtbeachtung dieser Regelungen ein Trainingsverbot auszusprechen.

Wir wünschen allen, trotz der schwierigen Rahmenbedingungen, ein wenig Spaß auf dem Weg in den Fußballalltag.

Für den Vorstand

Gez.

Wolfgang Weiland

1. Vorsitzender

Anlagen:

Hygienekonzept Germania Grasdorf (pdf)

Verhaltensregeln auf dem Platz (pdf)